Messebau und Gemeinwohlökonomie

Zwei Begriffe, die für mich zusammengehören.

Ein paar persönliche Worte vorne weg:

Ein geändertes Privatleben und daraus entstandene neue Bekanntschaften brachten für mich auch ein neues Thema auf den Tisch, die Gemeinwohlökonomie. Inspiriert durch die vielen Erzählungen und durch das Zusammentreffen mit der Salzburger Gruppe, habe ich für mich beschlossen, meine neugegründete Firma nach den Grundsätzen dieser Philosophie zu gestalten.

Ich bin der festen Überzeugung, dass es nie wichtiger war als heute, wie man mit seinen Mitmenschen, der Umwelt und nicht zuletzt mich sich selbst umgeht. Gerade bei einem so kurzen Event, wie es eine Messe, ein Messestand nun einmal ist, muss umso mehr auf Nachhaltigkeit Rücksicht genommen werden.

Next

Planung und Entwurf

Erfolgt komplett in 3D

Wir planen den Messestand komplett in AutoCAD, was Ihnen die Möglichkeit gibt schon ab dem ersten Entwurf eine räumliche Vorstellung von Ihrem Messestand zu bekommen.

Next

Das eigene Messebausystem

das die Bezeichnung "nachhaltig" wirklich verdient!

Nachdem kein wirklich nachhaltiges Messebausystem am Markt war, habe ich kurzentschlossen mein eigenes System entwickelt.

Next


Unsere Projekte

Aliaxis

ÖVGW 2015 - Graz

F. Ebner

ASTRAD 2015 - Wels